Projekte

Projekte

LehrerInnen-Web

Das LehrerInnen-Web wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Wiener Schulen und bietet umfassende Informationen zur medienpädagogischen Arbeit im Unterricht. Neben allgemeinem Grundwissen für Lehrpersonen zum Thema Medienpädagogik und Medienbildung werden auch Praxis-Ideen für den Unterricht geboten, die sich nach Umfang und Komplexität in kurzweilige „Blitz-Ideen“ und längerfristige „Projekt-Ideen“ gliedern. Aktuelle Informationen, Tipps und Reportagen mit Themenschwerpunkt auf den Bereich Medienbildung sind ebenso zu finden, wie eine Einrichtungs- und Angebotsdatenbank, die eine Gesamtübersicht über das medienpädagogische Angebot in Wien abbildet.


Medienkindergarten

Der Medienkindergarten ist das medienpädagogische Informationsportal für Pädagoginnen und Pädagogen in der Elementarstufe und als solches im deutschsprachigen Raum nach wie vor einzigartig. Es werden theoretische Hintergründe zur Medienarbeit im Kindergarten erläutert und eine Vielzahl von Praxis- und Projekt-Ideen zur medienpädagogischen Frühförderung angeboten. Das umfassende Informationsangebot wird von vielen Literatur- und Linktipps, Hinweisen auf Apps, Webtools und Programme sowie Downloads kostenloser Materialien und Unterlagen ergänzt.


KiwiThek

Die KiwiThek bietet kindgerecht aufbereitete Sachinformationen im Stile eines Wikis. Sie gliedert sich in die Bereiche „Natur & Umwelt“, „Geografie & Wirtschaft“, „Sport & Freizeit“, „Medien & Wissenschaft“, „Menschen & Geschichte“ und „Anlässe und Allerlei“. Einen in dieser Form einzigartigen Schwerpunkt bildet die Vielzahl an Inhalten zur Stadt Wien und allen Wiener Bezirken.


Kidsweb

Das Kidsweb richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und bietet entsprechend kindgerecht aufbereitete Sachinformationen. Diese gliedern sich, wie auch in der KiwiThek, in die Kategorien „Natur & Umwelt“, „Geografie & Wissenschaft“, „Sport & Freizeit“, „Medien & Wissenschaft“, „Menschen & Geschichte“ und „Anlässe und Allerlei“. Das Informationsangebot wird durch Bastel- und Experimentier-Tipps sowie Rezepte und Learning Apps ergänzt.


Fortbildungen für PädagogInnen

Der Wiener Bildungsserver bietet verschiedene Workshops für PädagogInnen der Elementar-, Primar- und Sekundarstufe 1 in Wien an. In Interactive Whiteboard-Workshops werden PädagogInnen im Umgang mit dem Interactive Whiteboard der Firma Promethean geschult, mit welchen Schulen in Wien derzeit bei Neubauten und Sanierungen ausgerüstet werden. Neben dem Umgang mit der neuen Technologie werden auch Beispiele der didaktischen Praxis demonstriert. In verschiedenen Workshops rund um die Themen Computational Thinking und Robotik werden theoretische Hintergründe, Möglichkeiten und Praxis-Ideen zur Vermittlung informatischen Denkens erklärt.


Beratung

Der Wiener Bildungsserver berät und unterstützt PädagogInnen aus Wiener Kindergärten und Schulen bei der medienpädagogischen Bildungsarbeit. Das Beratungsangebot wird an die individuellen Bedürfnisse bzw. an die jeweilige Situation angepasst und kann von der Unterstützung bei der inhaltlichen Planung eines medienpädagogischen Projekts, über ein Briefing der involvierten PädagogInnen bis hin zu Equipment-Verleih reichen. Ziel dessen ist es, die PädagogInnen soweit zu unterstützen, dass sie dazu befähigt werden, die geplante medienpädagogische Aktivität selbst durchzuführen. 


Digibox

Die Digibox "Bee-Bot – Mit dem Roboter spielerisch lernen" lädt Kinder in der Elementar- und Primarstufe zum Forschen und Entdecken mit dem Bee-Bot ein. Der einfach zu bedienende Lernroboter bietet Kindern die Möglichkeit, erste Programmiererfahrungen zu sammeln. Die Digibox enthält neben dem Bee-Bot auch zahlreiche medienpädagogische Materialien zu verschiedenen Themen wie Wien, Naturbegegnung und Verkehrserziehung, so dass der Bee-Bot unmittelbar in der Kindergarten-Gruppe oder der Schulklasse eingesetzt werden kann. Insgesamt stehen 25 Digiboxen zur Verfügung, die PädagogInnen für je einen Monat kostenlos ausleihen können. Die Digiboxen können beim Bibliothekspädagogischen Zentrum der Büchereien Wien reserviert und in den Zweigstellen der Büchereien Wien abgeholt werden.


smart kids

Die Initiative smart kids wurde vom Wiener Bildungsserver in Kooperation mit IT-Unternehmen ins Leben gerufen. Dabei halten Expertinnen und Experten aus der IT-Praxis kostenlose Workshops an Wiener Schulen zu den Themen „Kreatives Coding“, „Sicheres Internet“, „Computer heute – Computer morgen“ und „Künstliche Intelligenz – Science Fiction oder Wirklichkeit?“. Mittlerweile wurden die smart kids-Workshops in das umfangreiche Kursangebot von „Digital City Wien“ der Urban Innovation Agentur der Stadt Wien übernommen.


Wienerwand

Das Projekt Wienerwand wurde 2005 als Teil des „Wiener Graffiti-Konzeptes“ ins Leben gerufen und wird seither durch Franz Kratzer vom Wiener Bildungsserver betreut. Dabei werden legale Graffiti-Wände eingerichtet und mit einem eindeutigen Logo gekennzeichnet, danach stehen sie Graffiti-KünstlerInnen zur freien Verfügung.


WSon – Wiener Schulen online

Wiener Schulen erhalten im Rahmen der Plattform WSon – Wiener Schulen online der MA 56 (Wiener Schulen) die Möglichkeit, eine kostenlose Webseite einzurichten. Als Projektpartner übernimmt der Wiener Bildungsserver die Einrichtung neuer Schulwebseiten sowie den technischen UserInnen-Support. Auch die Einschulungen der Redakteurinnen und Redakteure der Schulen in das Redaktionssystem wird in den Räumlichkeiten des Wiener Bildungsservers abgehalten.


Digital Kompetente Klasse-Webseite

Das Projekt "digital kompetente Klasse" (DKK) ist eine Initiative der Bildungsdirektion für Wien, die seit 2016 in Wiener Volksschulklassen erfolgreich umgesetzt wird. Es richtet sich an jene Klassen, die schon lange die digitale Bildung in ihren Unterricht integriert haben und deren Schülerinnen und Schüler die digitalen Kompetenzen im Laufe ihrer Volksschulzeit erwerben. Um die Verwaltung der Aktivitätsberichte der teilnehmenden Schulklassen sowohl für die Bildungsdirektion aber insbesondere auch für SchulleiterInnen und Lehrende zu vereinfachen, hat der Wiener Bildungsserver eine Webseite zur Dokumentation der Aktivitäten erstellt und betreut diese.


Mitbestimmung-wien.at

Mitbestimmung-wien.at ist ein Online-Informationsservice der MA 13 (Bildung und außerschulische Jugendbetreuung) rund um das Thema Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Wien. Der Fokus liegt primär auf dem Bereich der von der Stadt Wien subventionierten Kinder- und Jugendarbeit.


Mailingliste Jugendarbeit

Der Wiener Bildungsserver betreibt eine Mailingliste für Akteurinnen und Akteure der Jugendarbeit, derzeit sind über 2500 Personen aus dem Bereich der Wiener Jugendarbeit darauf registriert. Die über die Mailingliste verschickten Nachrichten enthalten Benachrichtigungen über verschiedene Projekte, Veranstaltungs-Ankündigungen, Jobangebote in der Wiener Jugendarbeit und anderweitige Hinweise auf Interessantes im Umfeld.


Wiener Radiobande

Die Wiener Radiobande ist ein medienpädagogisches Schulradioprojekt des Wiener Bildungsservers. Schülerinnen und Schüler bestimmen selbst den Inhalt und die Gestaltung einer Radiosendung, die im Rahmen eines Produktionsworkshops mit professioneller Unterstützung der Gruppe gecko-art aufgenommen wird. Zweimal pro Woche geht die Wiener Radiobande mit halbstündigen Programmen on air, jeweils am Dienstag um 12:30 Uhr sowie um 16 Uhr auf Radio Orange 94.0, dem Freien Radio in Wien.