Medienpädagog_in

Medienpädagog_in - 30 bis 40 Wochenstunden - Karenzvertretung

Medienpädagog_in

30 bis 40 Wochenstunden (Karenzvertretung befristet bis 31.12.2019)

Ihr Profil

  • Studium der Primarstufen-/Sekundarstufenpädagogik (ggf. Elementarpädagogik) mit Schwerpunkt „Medienbildung/Medienpädagogik“ oder spezifische Fort- und Weiterbildung
  • Aktueller Praxisbezug mit Kenntnis und Umsetzung der medienerzieherischen Anforderungen der Curricula der Primar-/Sekundarstufe (ggf. der Elementarstufe) und der „Digitalen Grundbildung“
  • Innovative Methodenkenntnis zur Umsetzung medienpädagogischer Konzepte und Projekte im pädagogisch-praktischen Bereich
  • Kenntnis aktueller IKT hinsichtlich ihres didaktischen Potenzials im pädagogisch-praktischen Einsatz
  • Erfahrungen in der Vermittlung digitaler Kompetenzen insbesondere der Förderung der „Computational Fluency“ von Vorteil
  • Kenntnis und Erfahrung in der Umsetzung von Projekten mit Lernrobotern und/oder visuellen Programmiersprachen (Scratch/Snap) von Vorteil
  • Kenntnis aktueller wissenschaftlicher Entwicklungen im Bereich der Medienpädagogik/Medienbildung und Bereitschaft zur Implementierung derer in die Aufgabenbereiche

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Erstellung multimedialer Inhalte für das Web gemäß der fachlich-didaktischen Anforderungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Workshop-Konzepten für die Arbeit mit Lernrobotern und visuellen Programmiersprachen im Unterricht in der Elementar-, Primar und Sekundarstufe
  • Entwicklung und Umsetzung von Workshop-Konzepten zur Vermittlung von Mediengestaltung und -kritik im Unterricht in der Elementar-, Primar und Sekundarstufe
  • Fachdidaktische Beratung von Pädagoginnen und Pädagogen im Elementar-, Primar- und Sekundarstufenbereich bei der Umsetzung medienpädagogischer Projekte

Über uns

Der „Wiener Bildungsserver“ ist ein gemeinnütziger Verein der Stadt Wien, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, die Medienbildung Wiener Kinder und Jugendlicher in Kindergarten, Schule und im außerschulischen Bereich unter Zuhilfenahme der Möglichkeiten moderner Informationstechnologie zu fördern.

Wir bieten Ihnen projektbasiertes Arbeiten in einem jungen, dynamischen Team mit flachen Hierarchien. Unser hundefreundliches Büro ist zentral gelegen und öffentlich sehr gut angebunden.

Das für NPO branchenübliche Mindestgehalt liegt für diese Position bei EUR 1.919,35 (brutto, Basis 40 WSt.). Das tatsächliche Gehalt wird auf Basis Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung vereinbart. Zusätzlich wird die Jahreskarte der Wiener Linien als Jobticket zur Verfügung gestellt.

Wir legen Wert auf Diversität und laden insbesondere Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit haben und daran mitwirken möchten, einen Mehrwert für das Wiener Bildungswesen zu schaffen, senden Sie uns bitte bis 25.1.2019 Ihren Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben, ausschließlich in digitaler Form an bewerbung(at)bildungsserver.wien.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Hr. Yuki Sakurai gerne auch telefonisch unter 01 524 84 10 – 12 zur Verfügung.

Auswahlverfahren:
Assessment-Center, strukturiertes Interview